Ortsbeschreibung

Die Stadt Herzogenaurach liegt im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt, direkt an der Mittleren Aurach. Mit seinem barocken Schloss, dem Alten Rathaus im Stadtkern und der Stadtpfarrkirche St. Magdalena verfügt Herzogenaurach über zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Besonders sehenswert ist die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Fachwerkhäusern, vor allem rund um die Hauptstraße, den Kirchplatz und den historischen Marktplatz. Der Stadtkern liegt nur etwa 500 Meter vom Liebfrauenhaus entfernt.

Herzogenaurach - im Herzen der Metropolregion Nürnberg

In unmittelbarer Nähe zum Pflegezentrum befinden sich zudem viele Geschäfte und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs. Auch das kulinarische Angebot rund um das Liebfrauenhaus ist besonders vielfältig.

Besondere Berühmtheit erlangte Herzogenaurach durch die Gebrüder Dassler, die Gründer zweier der weltweit größten Sportmarken adidas und Puma. Noch heute ist die Stadt deutschlandweiter Anziehungspunkt für Sportbegeisterte.

Herzogenaurach liegt verkehrsgünstig direkt an der Autobahn A3. Die A73 ist nur 10 bis 15 Minuten entfernt. Der nächste Bahnhof befindet sich in Erlangen, der in knapp 30 Minuten mit dem Bus erreicht werden kann.

Herzogenaurach in Zahlen:

EINWOHNERZAHL: CA. 25.000


ETWA 15 KM ZUR INNENSTADT VON ERLANGEN, 20 KM NACH FÜRTH UND 25 KM INS ZENTRUM VON NÜRNBERG


ÜBER 80 NIEDERGELASSENE ÄRZTE VERSCHIEDENSTER FACHRICHTUNGEN IM ÄRZTENETZ HERZOGENAURACH-HÖCHSTADT


10 APOTHEKEN, ZUM TEIL IN DIREKTER NÄHE


BESONDERE VERANSTALTUNGEN FÜR SENIOREN IM GENERATIONENZENTRUM